Am 23. Mai 2013 wurde die Nationale Strategie gegen Krebs vom Auftraggeber, dem «Dialog Nationale Gesundheitspolitik» als gemeinsame Plattform von Bund und Kantonen gutgeheissen und schliesslich am 3. Juli 2013 auch vom Bundesrat zur Kenntnis genommen.

Sämtliche in die Nationalen Strategie 2014–2017 gegen Krebs aufgenommenen Projekte und Massnahmen haben sich an den drei folgenden Grundsätzen zu orientieren:

  1. Zusammenspiel aller Bereiche: Koordination und Kooperation
  2. Integrierte Betreuung: Der Mensch im Mittelpunkt
  3. Hohe Qualität für alle: Chancengerechtigkeit