Gemeinsam im Kampf gegen Krebs

Die Schweizerische Vereinigung gegen Krebs, Oncosuisse, ist ein Zusammenschluss von acht Schweizer Organisationen, die sich der Bewältigung der Krebskrankheit widmen. Sie wurde 1999 gegründet und ist als einfache Gesellschaft organisiert. Ihre Hauptaufgabe ist die Koordination der Politik zur Krebsbekämpfung in der Schweiz.

Die Gesellschaft bezweckt die Wahrnehmung gemeinsamer  Anliegen in der Krebsprävention, der Früherkennung von Krebs, in der Krebsforschung, der Krebshilfe und -versorgung sowie der Krebsbekämpfung auf strategischer und gesundheitspolitischer Ebene.

Sie organisiert sich dazu als Netzwerk, dem «Oncosuisse Forum». Dieses bildet sich aus verschiedenen Organisationseinheiten, namentlich den Akteuren der Themenplattformen zu den Handlungsfeldern Versorgung (Themenplattform 1: Prävention & Früherkennung; Themenplattform 2: Behandlung, Nachsorge & Qualität) und Forschung (Themenplattform 3: Forschung; Themenplattform 4: Daten & Register) sowie deren Partner.